Lötschenlücke | Langgletscher

Das Video finden Sie in voller Länge im SWISSVIEW APP.

Flugroute: Lötschenlücke – Langgletscher – Anungletscher – Jegichnubel

Skifahrer schätzen die Lötschenlücke (3’173 m ü. M.) auf dem Grossen Aletschgletscher als Tourenroute. Der stark vergletscherte Pass in den Berner Alpen zwischen Mittaghorn (3’892 m ü. M.) und Sattelhorn (3’745 m ü. M.) zieht sich vom Lötschental bis zum Konkordiaplatz. Oberhalb zu sehen sind Jungfraujoch – Lötschenlücke – Fafleralp – Blatten sowie die seit 2010 geschlossene Hollandiahütte (3’240 m ü. M.).

Der Langgletscher, ein Talgletscher im Lötschental (Kanton Wallis), erstreckt sich über 6 km, gespeist wird er von zwei Seitenarmen. Der grössere Anungletscher nimmt seinen Ursprung an der Südflanke des Mittaghorns. Im unteren Teil ist er nur rund 500 m breit. Die Gletscherzunge entwässert in die Lonza, die durchs Lötschental Richtung Rhone fliesst.

Alle Filme anzeigen