Wildstrubelgletscher

Das Video finden Sie in voller Länge im SWISSVIEW APP.

Flugroute: Lämmerenboden – Lämmerengletscher – Wildstrubelgletscher

Der Wildstrubelgletscher, ein Talgletscher in den Berner Alpen (Kanton Wallis), zieht sich über rund 2,5 km und beginnt an der Südostflanke des Wildstrubelmassivs zwischen dem eigentlichen Wildstrubel und dem Mittleren Gipfel auf über 3’200 m ü. M. Als 1 km breiter Eisstrom bewegt er sich Richtung Osten, flankiert vom Schneehorn (3’178 m ü. M.) im Süden und dem Grossstrubel (3’243 m ü. M.) im Norden. Die Gletscherzunge endet derzeit auf einer Höhe von ungefähr 2’550 m ü. M. Hier entspringt der Lämmerenbach, der das Tal zum Daubensee entwässert.

In seinem Hochstadium während der Kleinen Eiszeit um die Mitte des 19. Jahrhunderts erstreckte sich der Wildstrubelgletscher noch weiter talabwärts und war mit dem vom Schwarzhorn herabfliessenden Lämmerengletscher verbunden. Auch der Steghorngletscher reichte in dieser Zeit bis zum Wildstrubelgletscher.

Alle Filme anzeigen