Aiguille de Leschaux | Aiguille Verte

Das Video finden Sie in voller Länge im SWISSVIEW APP.

Flugroute: Mer de Glace – Mont Dolent

Das Mont-Blanc-Massiv erhebt sich im Dreiländereck zwischen Frankreich, Italien und der Schweiz. Im Westen wird die Gebirgsgruppe vom französischen Ort Chamonix begrenzt. Im Norden zieht sie sich hin bis zur Schweizer Stadt Martigny. Im Osten läuft das Massiv von der Spitze des Mont Dolent (3’820 m ü. M.) ins Val Ferret aus. Das Val Ferret ist zweigeteilt in eine italienische und eine Schweizer Seite.
Im Nordosten ragt die Aiguille du Tacul (3’444 m ü. M.) empor. Um sie herum fliessen Gletscher: im Osten der Glacier de Leschaux, im Norden der Vallée Blanche und im Westen der Glacier du Géant. Alle drei vereinen sich im Mer de Glace.

Am Glacier de Triolet unterhalb der Aiguille de Talèfre (3’730 m ü. M.) liegt in dieser gewaltigen Berglandschaft die Hütte Rifugio Cesare Dalmazzi (2’584 m ü. M.).

Alle Filme anzeigen