Altbergried

Das Video finden Sie in voller Länge im SWISSVIEW APP.

Flugroute: Sihlsee – Höhronen – Etzel – Zürichsee

Der Sihlsee ist in Bezug auf seine Fläche (10,72 km²) der grösste Stausee der Schweiz. Er bettet sich ins Hochtal von Einsiedeln und hat seinen Namen von der Sihl, die durch ihn hindurch fliesst. Die 33 m hohe und 124 m lange Staumauer wurde 1936 fertiggestellt, im Jahr darauf das Tal geflutet. Der Sihlsee speist mit einem Volumen von rund 96 Mio. m³ das Etzelwerk in Altendorf am oberen Zürichsee (Stromproduktion für das SBB-Netz der Unterwerke Ziegelbrücke, Sargans, Gossau SG und Steinen).

Der Etzel (1’098 m ü. M.) zwischen dem Zürichsee und dem Sihlsee im Kanton Schwyz ist als Hausberg von Pfäffikon ein beliebtes Ausflugsziel. Unterhalb des Gipfels befindet sich die Passhöhe mit der Kapelle St. Meinrad. Der Etzel bildet eine natürliche Barriere, so dass die Sihl nicht direkt in den Zürichsee fliesst, sondern den Höhronen entlang nach Sihlbrugg ins Sihltal.

Alle Filme anzeigen