Carrouge

Das Video finden Sie in voller Länge im SWISSVIEW APP.

Flugroute: Cul des Près|Gillarens – La Râpe – Ropraz – Carrouge

Carrouge (728 m ü. M.) ist eine Gemeinde im Distrikt Broye-Vully. Das Dorf liegt im Waadtländer Mitteland in der Nähe des Bezirkshauptortes Payerne. Die ländliche Gemeinde wird im Westen von der Bressonne und im Osten von ihrem Nebenfluss, dem Carrouge, begrenzt. Dazwischen befindet sich der Höhenrücken Champ du Bochet (757 m ü. M.), von dem die Geländekuppe von Carrouge durch ein kleines Tal getrennt ist. Ein Abschnitt des Molassehügellandes zwischen dem Jorat und dem Oberlauf der Broye zählt ebenfalls zu Carrouge. Auf der Ostabdachung des Jorat im Wald von La Côte (783 m ü. M.) liegt der höchste Punkt der Gemeinde.

Zu Carrouge gehören die Weiler Le Borgeau (711 m ü. M.), La Croix d'Or (722 m ü. M.) und Ecorche Boeuf (715 m ü. M.) im Tal der Bressonne. Nachbargemeinden von Carrouge sind Vulliens, Ferlens, Mézières, Montpreveyres, Ropraz und Vucherens.

Sehenswert ist die reformierte Kirche von Carrouge, eine einfache Landkirche im Berner Stil. Sie wurde 1709 erbaut und 1795 mit einer Turmuhr versehen.

Alle Filme anzeigen