Cathédrale Saint-Pierre, GE

Das Video finden Sie in voller Länge im SWISSVIEW APP.

Flugroute: Ile Rousseau – Cathédrale Saint-Pierre

Genève (dt. Genf, 375 m ü. M.) liegt am Lac de Genève, dem südwestlichen Arm des Lac Léman (dt. Genfersee). Die Calvinstadt, wie Genf nach dem Reformator Jean Calvin (1509-1564) auch genannt wird, befindet sich am Abfluss der Rhone aus dem See, welcher flächenmässig der zweitgrösste Mitteleuropas ist. Die Weltstadt ist ein bedeutender Finanzplatz und beherbergt zahlreiche internationale Organisationen. Der Jet d’Eau (dt. Wasserstrahl) ist das Wahrzeichen der aufgrund der Nähe zu Frankreich architektonisch schon leicht mediterran geprägten Stadt.

Die Cathédrale Saint-Pierre (dt. Kathedrale St. Peter) thront auf einem Moränenhügel mitten in der Altstadt. Aus den beiden Türmen ertönt zu bestimmten Feierlichkeiten das Geläut von bis zu acht Glocken. Die älteste davon wird seit dem frühen 16. Jh. betätigt.

Alle Filme anzeigen