Carouge - Genève

Das Video finden Sie in voller Länge im SWISSVIEW APP.

Flugroute: Carouge – La Jonction – Pont Butin

Genève (dt. Genf, 375 m ü. M.) liegt am Lac de Genève, dem südwestlichen Arm des Lac Léman (dt. Genfersee). Die Calvinstadt, wie Genf nach dem Reformator Jean Calvin (1509-1564) auch genannt wird, befindet sich am Abfluss der Rhone aus dem See, welcher flächenmässig der zweitgrösste Mitteleuropas ist. Bei St-Georges, wo der grösste Friedhof der Stadt liegt, mündet die Arve vom französischen Chamonix (1'037 m ü. M.) her kommend in die ins Mittelmeer mündende Rhone.

Südlich an Genève grenzt Carouge (386m ü. M.), zu dessen Gemeindegebiet auch das Stadtquartier Les Acacias gehört. Carouge wurde Ende des 18. Jh. aufgrund eines Konkurrenzkampfes mit dem benachbarten Genf neu aufgebaut, und zwar vom Haus der Savoyen, die ihre italienischen Wurzeln im Ortsbild verewigt haben. Die Planung übernahm damals ein Turiner Architekt.

Alle Filme anzeigen