Château de Champvent - Yverdon-les-Bains

Das Video finden Sie in voller Länge im SWISSVIEW APP.

Flugroute: Rosset – Château de Champvent – Yverdon-les-Bains

Das Château de Champvent befindet sich über der Plaine de l’Orbe (dt. Orbeebene), welche im nördlichen Teil des Waadtlandes in den Lac de Neuchâtel (dt. Neuenburgersee) entwässert. Das im 13. Jh. erbaute Schloss verfügte an einer Ecke über einen Donjon (dt. Bergfried), der heute aber verändert und gleich gross wie die anderen Ecktürme vorzufinden ist. Dieser Schlosstyp mit dem charakteristischen rechteckigen Grundriss in der Form eines «Carré savoyard» und den vier Ecktürmen ist in der Romandie häufiger anzutreffen.

Am Westufer des Lac de Neuchâtel, wo die Thielle die fruchtbare Schwemmebene der Plaine d’Orbe verlässt, liegt Yverdon-les-Bains (433 m ü. M.). Die Stadt mit dem historischen Kern bietet mit seinen Thermalbädern unter anderem für Kurgäste ausreichend Möglichkeiten zum Badevergnügen.

Alle Filme anzeigen