Arosa - Filmdetails

Arosa

Das Video finden Sie in voller Länge im SWISSVIEW APP.

Flugroute: Arosa – Innerarosa – Weisshorn

Arosa (1’739 m ü. M.) liegt in einer Geländemulde am oberen Ende des Schanfiggs (rät. Scanvetg). Dieses Tal beginnt südlich von Chur (595 m ü. M.), der Hauptstadt Graubündens. Die Schanfiggerstrasse führt über zahlreiche Kurven talaufwärts und die RhB (Rhätische Bahn) mit ihrer Schmalspurbahn verkehrt ebenfalls bis nach Arosa. Um das 14. Jahrhundert herum besiedelten die Walser von Davos (1’560 m ü. M.) her das Tal und waren mit ein Grund für den allmählichen Wechsel von der ursprünglich romanischsprachigen zur deutschsprachigen Gegend.

In der von Bergen abgeschlossenen Mulde wird ein Skigebiet betrieben, das unter anderem auf den Weisshorngipfel (2’653 m ü. M.) führt. Über die Übergänge Maienfelder Furgga (2’436 m ü. M.) und Alteiner Furgga (2’491 m ü. M.) kann das Landwassertal um Davos (1’560 m ü. M.) erreicht wer-den.

Alle Filme anzeigen