SWISSVIEW

«Ein intensiver Blick in die Landschaft ist
wie ein Blick in die eigene Seele.

Marco Fumasoli


Blick auf die Schweizer Alpen

Die Geschichte:


Alles begann mit der Leidenschaft von Marco Fumasoli. Seit 1995 ist der Zürcher Filmer viele Tausend Male mit dem Helikopter über die Schweiz geflogen. Buchstäblich im Flug wurde er so zum Entdecker einer bis dahin unbekannten Schweiz. Was er sah, wollte Fumasoli nicht allein geniessen. An Bord installierte er eine Kamera, die er auf all seinen Flügen mitlaufen liess. Im extremen Tiefflug überquert er seither Region um Region. Das Resultat heisst SWISSVIEW: das sind weit über 1600 Filme aus allen Gegenden der Schweiz. Und ständig werden es mehr.

SWISSVIEW ist heute ein weltweit einzigartiges Phänomen!

Zum Greifen nah sind die schönsten Seiten der Schweiz: majestätische Alpengipfel, schroffe Gletscher, stille Bergseen. Dokumentiert sind malerische Dörfer und entlegene Täler, in die sich nur selten ein Mensch verirrt. Die Reise geht aber auch über Städte, entlang von pulsierenden Autobahnen und Bahnlinien oder zu Flughäfen. SWISSVIEW zeigt die ganze Schweiz aus der Vogelperspektive – und das in bestechender Qualität. Der Reiz der Aufnahmen liegt in ihrer unverfälschten Sichtweise. Durch die natürliche Langsamkeit und das Fehlen jeglicher Schnitte wird der Betrachter selbst zum Reisenden, der wie ein Vogel über die Landschaft gleitet. Er taucht ein in eine einzigartige Welt, ganz allein seinen Gedanken überlassen. Untermalt werden die Bilder von sphärischen Klängen, die speziell für jeden Film und passend zu jeder einzelnen Szenerie komponiert wurden. Die Kombination der optischen und akustischen Sinneseindrücken führt zu einem unvergleichlichen, fast schon meditativen Erlebnis.

Der Durchbruch von SWISSVIEW erfolgte im Schweizer Fernsehen: 1995 wurden die Luftaufnahmen auf dem Sender Schweiz 4 und ab 2008 auf HD Suisse ausgestrahlt. Was eigentlich als Lückenfüller gedacht war, löste ein unerwartet grosses Echo aus. Seither wächst die Fangemeinde mit jedem Tag. Das ist umso erstaunlicher, als dass sich das Produkt – in Zeiten von Internet, Webcam und allgemeiner Reizüberflutung – jeglichem Trend entzieht.

Marco Fumasoli

Marco Fumasoli: Ein Leben für die Schönheit der Schweiz

Marco Fumasoli, geboren 1951, ist im Rheintal, in Wädenswil und in Zürich aufgewachsen. Nach der Kunstgewerbeschule war er als Cutter beim Schweizer Fernsehen sowie an der Filmhochschule Berlin und für zwei Werbeagenturen tätig. Nach dem Jura-Studium auf dem zweiten Bildungsweg arbeitete er als lic. iur. im Marketing und am Bezirksgericht Zürich. 1987 kehrte er zu SF DRS zurück, dieses Mal als Regisseur. Als Kreativdirektor von 1990 bis 1994 überarbeitete er das komplette Erscheinungsbild des Schweizer Landessenders und erfand u.a. den legendären Schweiz-4-Ballon für Schweiz 4. Dabei entstand die Vision, die Schweiz von oben zu filmen. Zu seinen ersten Helikopterflügen für SWISSVIEW startete er 1995 von Schindellegi SZ aus. Später gründete Fumasoli eine eigene Werbeagentur und eine Filmproduktion. 2009 übernahm er den renommierten Zürcher Offizin Verlag.

Helicopter mit CineFlex

Technik:

Je nach Gelände, Route und Bewilligung kommen verschiedene Helikopter zum Einsatz. Über Grossstädten ist aufgrund seiner optimalen Aerodynamik der geräuscharme “MD 902″ die erste Wahl. Ohne Heckrotor ermöglicht er ein authentisches und ruhiges Filmen. In den Bergen wird der “MD 520 Explorer” bevorzugt, der vom Rettungseinsatz bis zum VIP-Transport jedem noch so anspruchsvollen Einsatz gewachsen ist. Die SWISSVIEW-Kamera wird immer direkt und fix am Helikopter montiert. Mit einem um fünf Achsen kreiselstabilisierten System sind vibrationsfreie Filmaufnahmen in jeder Lage garantiert. Partner ist die Firma Fuchs Helikopter AG in Schindellegi SZ.